22. Oktober 2013

Durchsuchung in sechs Bundesländern wegen gefälschter Ausweise

Pirna (dpa) - Die Polizei ist in mehreren Bundesländern gegen eine mutmaßliche Passfälscher-Bande vorgegangen. Etwa 400 Beamte waren in Thüringen, Bayern, Niedersachsen, Bremen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen aktiv, teilte die Bundespolizeidirektion Pirna mit. 34 Objekte wie Wohnungen wurden durchsucht und 5 Haftbefehle vollstreckt. Die Polizei stellte unter anderem gefälschte Pässe und Bargeld in Höhe von 27 000 Euro sicher.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil