08. Dezember 2012

Dutzende Festnahmen in Spanien im Kampf gegen Kinderpornografie

Madrid (dpa) - Die spanische Polizei hat im Kampf gegen Kinderpornografie Dutzende Menschen festgenommen. Im Rahmen einer internationalen Operation wurden in 14 spanischen Städten 28 Menschen gefasst, wie die nationale Polizeidirektion in Madrid mitteilte. Gegen weitere zehn Personen wurden Ermittlungen eingeleitet. Bei der Operation «Schwert» rettete die Polizei in Madrid und Alicante laut einem Bericht der spanischen Nachrichtenagentur Efe 19 Jungen aus den Händen des Pornografie-Rings. Die Jungen stammen aus Deutschland, Rumänien und der Ukraine.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil