11. September 2018

Dutzende Migranten in Griechenland entdeckt

Athen (dpa) - Der griechischen Polizei ist ein Schlag gegen eine Schleuserbande gelungen. Beamte entdeckten in zwei Lastwagen auf der Autobahn im Norden Griechenlands insgesamt 56 Migranten. Schleuser hatten den Migranten geholfen, den griechisch-türkischen Fluss Evros zu überqueren. Drei mutmaßliche Schleuser wurden festgenommen. Die Küstenwache entdeckte zudem auf Kreta eine Gruppe von 21 Migranten. Alle diese Migranten versuchen - ohne sich in Griechenland registrieren zu lassen - nach Mittel- und Westeuropa oder nach Italien zu gelangen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil