12. April 2012

Dutzende Nachbeben vor Sumatra

Bangkok (dpa) - Nach den beiden schweren Erdbeben vor Sumatra ist die Region von dutzenden Nachbeben erschüttert worden. Die US-Geologiebehörde registrierte mindestens 29 weitere Beben. Es liegen aber keine Berichte über Schäden vor. Viele Menschen verbrachten die Nacht auf Sumatra im Freien. Die meisten Nachbeben hatten nach Angaben der Geologiebehörde eine Stärke von mehr als 5. Gestern Nachmittag hatten sich zwei Beben mit Stärken über 8 vor Sumatra ereignet. Es gab Tsunamialarm, die Wellen blieben aber aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil