09. Februar 2016

Dutzende Polizisten bei Krawallen in Hongkong verletzt

Hongkong (dpa) - In Hongkong ist es nach einem Polizeieinsatz gegen unlizensierte Essenstände zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen. Mindestens 24 Menschen wurden laut Behörden festgenommen, nachdem sie sich in der Nacht mit Beamten eine Straßenschlacht geliefert hatten. Dabei waren 48 Polizisten verletzt worden. Wie lokale Medien berichteten, hatte eine Gruppe von Protestierenden versucht, die Schließung von Straßenständen zu verhindern, an denen ohne Genehmigung Essen verkauft wurde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil