21. Januar 2013

Dutzende Verletzte bei Zugunfall in Wien

Wien (dpa) - Mindestens 41 Menschen sind bei dem Zusammenstoß zweier Züge in Wien verletzt worden. Zwei Verletzte schweben in Lebensgefahr. Die beiden voll besetzten Züge stießen laut Angaben der Rettungsleitstelle im Morgenverkehr zusammen. Grund war ein Problem bei der Weichenstellung, wie die Österreichischen Bundesbahnen ÖBB sagten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil