24. Mai 2015

EU-Abgeordneter Weizsäcker: Griechenland nicht fallen lassen

Brüssel (dpa) - Der SPD-Europaabgeordnete Jakob von Weizsäcker warnt davor, Griechenland fallen zu lassen. «Man sollte bei allen Frustrationen nicht mit dem Feuer spielen», sagte der Finanzexperte der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. In dem Verhandlungspoker mit Griechenland seien die Europäer im Moment unnachgiebig: «Es gibt die Tendenz zu sagen: Wir müssen zeigen, dass wir eisenhart sind. Aber man darf nicht zu lange pokern.» Man müsse akzeptieren, dass Griechenland perspektivisch einen Schuldenschnitt brauche.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil