18. Februar 2016

EU-Chefs verhandeln über Briten-Deal und Flüchtlingskrise

Brüssel (dpa) - Die EU-Staats- und Regierungschefs sprechen bei ihrem Gipfel heute in Brüssel über die Flüchtlingskrise und das Reformpaket für Großbritannien. Der britische Premierminister David Cameron dringt auf Zusagen für weitere Ausnahmen und Reformen, um seine Landsleute beim Referendum von einem «Brexit», also einem EU-Austritt abzuhalten. Vor dem Spitzentreffen wuchs die Zuversicht, dass eine Abmachung der 28 Staaten möglich ist. Beim Abendessen werden die Chefs über ihren Kurs in der Flüchtlingskrise beraten. Kanzlerin Angela Merkel will verhindern, dass die Grenze zwischen Mazedonien und Griechenland geschlossen wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil