23. Mai 2012

EU-Gipfel setzt Griechen unter Druck

Brüssel (dpa) - Die Griechen müssen nach dem Willen der EU-Staats- und Regierungschefs ihre Sparzusagen erfüllen, um langfristig den Euro zu behalten. Die Staatenlenker wollten bei ihrem Sondertreffen in Brüssel auch eine Erklärung abgeben, wonach Griechenland in der Eurozone bleiben solle, berichteten Diplomaten. Die Unsicherheit vor den Neuwahlen am 17. Juni belastete das Treffen erheblich. Die «Chefs» kamen am Abend zusammen, um über mehr Wachstumschancen für Europa zu beraten. Streit gibt es zwischen Deutschland und Frankreich über gemeinsame Anleihen der Euroländer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil