24. Mai 2012

EU-Gipfel sichert Griechenland weitere Hilfe zu

Brüssel (dpa) - Die EU-Staats- und Regierungschefs sichern dem krisengeschüttelten Griechenland weitere Unterstützung zu. Die neue Regierung müsse jedoch Spar- und Reformverpflichtungen einhalten, sagte Gipfelchef Herman Van Rompuy am Morgen nach den Beratungen. «Wir wollen, dass Griechenland in der Eurozone bleibt und gleichzeitig seine Verpflichtungen respektiert.» Am 17. Juni wird in dem Land neu gewählt. Die EU hofft, dass nach den Wahlen eine Regierung gebildet wird, die sich die Verpflichtungen zu eigen macht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil