10. November 2013

EU-Kommission will deutsche Exportstärke unter die Lupe nehmen

Brüssel (dpa) - Deutschland muss sich auf eine EU-Untersuchung seiner Exportstärke einstellen. Die EU-Kommission will am Mittwoch eine vertiefte Analyse des Leistungsbilanzüberschusses auf den Weg bringen. Falls die Ungleichgewichte von der Kommission zu einem späteren Zeitpunkt als exzessiv eingestuft werden, kann sie ein Verfahren auf den Weg bringen. Dabei droht ein Bußgeld von 0,1 Prozent der Wirtschaftsleistung. Kritiker werfen Deutschland vor, mit seinen Handelsüberschüssen und einer schwachen Binnenkonjunktur die Ungleichgewichte in Europa zu verstärken.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil