19. Juni 2015

EU-Minister beraten über Juncker-Plan und Griechenland

Luxemburg (dpa) - Die Finanzminister der 28 EU-Staaten wollen am Vormittag in Luxemburg über den Investitionsplan von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker sprechen. Mit dem Plan soll das Wachstum in Europa angekurbelt werden. Die EU-Institutionen hatten sich bereits grundsätzlich auf einen neuen Topf von 21 Milliarden Euro geeinigt, der bei der Europäischen Investitionsbank eingerichtet wird. Zu Beginn des Treffens wollen die Chef-Kassenhüter auch über die griechische Schuldenkrise beraten. Griechenland hatte die Ressortchefs der 19 Euroländer bereits gestern beschäftigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil