25. Juni 2013

EU-Minister sprechen über Serbien, Kosovo und Türkei

Luxemburg (dpa) - Die Europaminister der 27 EU-Staaten wollen heutein Luxemburg einen Fahrplan für die Annäherung Serbiens und des Kosovos an die EU festlegen. Sie werden voraussichtlich auch über die Frage sprechen, ob die EU der Türkei jetzt die Eröffnung eines neuen Themenbereichs in den Verhandlungen über einen EU-Beitritt im Herbst verspricht. Die Verhandlungen über den Bereich Regionalpolitik sollen aber erst im Herbst beginnen. Bei den Beziehungen zu Serbien geht es um die Festlegung eines Termins für Beitrittsverhandlungen, mit dem Kosovo soll über ein Assoziierungsabkommen verhandelt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil