11. März 2014

EU-Minister verhandeln wieder über Bankenunion

Brüssel (dpa) - Die EU-Finanzminister werden heute in Brüssel erneut über einen zentralen Pfeiler der europäischen Bankenunion beraten. Dabei geht es um ein System zum Schließen oder Sanieren von Pleitebanken. Die Minister müssen sich in Detailfragen bewegen, weil sie die Zustimmung des Europaparlaments brauchen. Laut Frankreichs Ressortchef Pierre Moscovici wird auch die Umsetzung der Finanzhilfe für die Ukraine Thema sein. Die Staats- und Regierungschefs hatten einen Vorschlag der EU-Kommission gebilligt, dem Krisenland ein elf Milliarden Euro schweres Hilfspaket anzubieten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil