21. Juni 2013

EU-Minister wollen sich auf Gesetz gegen das Rauchen einigen

Luxemburg (dpa) - Schockbilder und Verbote: Die EU-Minister für Gesundheit und Verbraucherschutz sind in Luxemburg zusammengekommen, um über ein Gesetz zu beraten, das gerade Einsteiger vom Rauchen abhalten sollen. Der deutsche Vertreter, Staatssekretär Robert Kloos, hofft auf eine Einigung im Sinne des gesundheitlichen Verbraucherschutzes. Strittig sei aus deutscher Sicht insbesondere noch die Größe der Warnhinweise auf Zigarettenpackungen sowie die Frage, ob der Handel im Internet eingeschränkt werden soll.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil