15. Februar 2013

EU-Staaten beraten über Gentests für Rindfleisch

Brüssel (dpa) - Vor dem Hintergrund des Pferdefleisch-Skandals beraten die EU-Staaten seit dem Vormittag über die Einführung europaweiter Gentests für Rindfleisch. Mit den Tests sollen die Aufsichtsbehörden feststellen, ob es sich bei den Proben um falsch deklariertes Pferdefleisch handelt. Die Verbraucher müssten sicher sein, dass auf EU-Ebene alles getan werden werde, um ihr Vertrauen so schnell wie möglich wiederherzustellen, sagte EU-Verbraucherkommissar Tonio Borg.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil