25. Juni 2012

EU gibt endgültig grünes Licht für Ölembargo gegen den Iran

Luxemburg (dpa) - Die Außenminister der EU-Staaten haben endgültig grünes Licht für den Stopp der Öleinfuhren aus dem Iran ab Juli gegeben. Zugleich beschlossen sie, dass die in der EU beheimateten Versicherungen keine Öltanker von und nach dem Iran mehr versichern dürfen. Die Regierungen halten damit an einem bereits im Januar beschlossenen, anschließend aber umstrittenen Sanktionsbeschluss fest. Mit dem Einfuhrstopp will die EU im Streit um das Atomprogramm des Irans den politischen Druck erhöhen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil