18. Juli 2013

EU kritisiert Urteil gegen russischen Oppositionspolitiker

Brüssel (dpa) - Die EU hat das Urteil gegen den russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny und einen Geschäftspartner scharf kritisiert. Das Ergebnis werfe angesichts der Verfahrensmängel ernsthafte Fragen zum Zustand der Rechtsstaatlichkeit in Russland auf, teilte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton mit. Nawalny war zuvor in einem umstrittenen Prozess wegen Veruntreuung zu fünf Jahren Straflager verurteilt worden. Das Gericht sprach auch Nawalnys Geschäftspartner Pjotr Ofizerow schuldig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil