03. Mai 2012

EU scheitert vorerst mit neuen Banken-Regeln

Brüssel (dpa) - Die europäischen Finanzminister haben sich vorerst nicht auf strengere Banken-Eigenkapitalregeln einigen können. Die obersten Kassenhüter vertagten sich auf Mitte Mai. «Wir haben einen riesigen Fortschritt gemacht, es muss aber noch technische Arbeit erledigt werden», sagte die amtierende EU-Ratspräsidentin Margrethe Vestager am frühen Morgen in Brüssel. Die EU will mit der ausgesprochen umfangreichen Gesetzgebung das sogenannte Basel-III-Abkommen für strengere Eigenkapitalvorgaben umsetzen. Damit sollen Banken in Europa weniger krisenanfällig werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil