17. Januar 2013

EU schickt Militärausbilder nach Mali

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union will so rasch wie möglich Militärausbilder nach Mali schicken. Dies beschlossen die Außenminister der 27 EU-Staaten in Brüssel. Diese Ausbilder sollen die malischen Streitkräfte in die Lage versetzen, islamistische Aufständische im Norden des Landes zu bekämpfen. In dem Beschluss der Minister wird keine Zahl für die Größe des Ausbildungseinsatzes genannt. Diplomaten gehen von bis zu 250 Ausbildern aus. Diese sollen durch etwa 200 Soldaten geschützt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil