17. Dezember 2013

EU sieht kein Hindernis für Annäherung der Ukraine

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union sieht in den zwischen der Ukraine und Russland geschlossenen Abkommen kein Hindernis für die spätere Annäherung Kiews an die EU. Man habe immer die Ansicht vertreten, dass das Assoziierungsabkommen mit der EU die Regierung in Kiew nicht zu einer Wahl zwischen Moskau und Brüssel zwingen würde. Das sagte der für die Beziehungen zu den östlichen Nachbarstaaten zuständige EU-Kommissar Stefan Füle. Russland hatte heute der nahezu bankrotten Ukraine einen neuen Milliarden-Kredit zugesichert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil