15. Oktober 2012

EU solidarisch mit Türkei - Neue Sanktionen gegen Syrien

Luxemburg (dpa) - Im schärfer werdenden Konflikt zwischen dem Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad und der Türkei hat sich die Europäische Union solidarisch mit Ankara erklärt. Die EU-Außenminister verstärkten in Luxemburg ihre bisherigen Sanktionen gegen Syrien. Zugleich zeigten sie sich «zutiefst besorgt über den zunehmenden Zustrom von Waffen nach Syrien». In einer Erklärung forderten sie alle Staaten auf, «auf die Lieferung von Waffen in das Land zu verzichten».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil