10. Februar 2016

EU und Nato kooperieren im Kampf gegen Cyber-Terrorismus

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union und die Nato arbeiten im Kampf gegen Cyber-Terrorismus künftig zusammen. «Unsere Krisenreaktionsteams erhalten einen strukturierten Rahmen für den Austausch von Informationen und bewährten Abwehrpraktiken», sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Die Kooperationsvereinbarung soll helfen, Staaten besser vor Attacken aus dem Netz zu schützen und darauf zu reagieren. Hintergrund ist die wachsende Sorge, Terroristen könnten mit gezielten Attacken übers Internet wichtige Infrastruktur wie Flughäfen oder Kraftwerke angreifen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil