19. Juni 2012

EU und Türkei suchen Annäherung bei Abkommen über Visafreiheit

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union und die Türkei wollen einen seit Jahren schwelenden Streit über die Visapflicht für Türken bei der Einreise in die EU beilegen. Die EU plant, Ankara «Schritte hin zu einer Visa-Liberalisierung» zuzusagen, sofern die Türkei ein Abkommen zur «Rückübernahme» von illegal in die EU eingereisten Menschen unterschreibt. Nach Angaben von EU-Diplomaten ist noch ungewiss, ob Zypern - das von der Türkei nicht anerkannt wird - bei Beratungen morgen einer entsprechenden Zusage zustimmen wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil