03. Oktober 2012

EU will mehr Konkurrenz auf nationalen Bahnstrecken

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission will auf Bahnstrecken in Europa mehr Konkurrenz erzwingen. Der nationale Personenverkehr müsse für Anbieter aus anderen EU-Ländern geöffnet werden. Die EU-Kommission plant in den kommenden Monaten eine entsprechende Gesetzgebung. Mehr Konkurrenz auf den nationalen Bahnmärkten werde für bessere Qualität und sinkende Preise sorgen, heißt es. Es soll ausreichen, in einem Land als Anbieter zertifiziert zu sein, um in einem anderen EU-Staat Bahndienste anbieten zu dürfen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil