06. Juni 2012

EZB: Konjunkturaussichten trübe - Leichte Rezession erwartet

Frankfurt/Main (dpa) - Der Euroraum steuert nach Einschätzung der Europäische Zentralbank auf eine leichte Rezession zu. Eine dramatische Verschlechterung sehen die Währungshüter trotz der wiederaufgeflammten Schuldenkrise aber nicht. Die EZB beließ ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr gegenüber der März-Prognose unverändert. Sie erwartet, dass das Bruttoinlandsprodukt der Eurozone im laufenden Jahr um 0,1 Prozent sinken wird. Im Jahresverlauf dürfte sich die Wirtschaft im Euroraum allmählich wieder erholen, sagte EZB-Präsident Mario Draghi.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil