23. Oktober 2013

EZB nimmt ab November Europas 124 Banken unter die Lupe

Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem Start der europäischen Bankenaufsicht will die Europäische Zentralbank die Bilanzen von 124 Geldhäusern im Euro-Raum genau durchleuchten. In Deutschland wollen die Währungshüter 24 Institute genauer unter die Lupe nehmen. Darunter sind die Deutsche Bank, die Commerzbank, die DZ Bank und Landesbanken. Das teilte die EZB in Frankfurt mit. Die Überprüfung soll im November beginnen. Die Währungshüter verlangen von den Banken eine Kernkapitalquote von acht Prozent als Puffer gegen Krisen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil