16. Februar 2013

Edward Furlong erneut im Gefängnis

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Edward Furlong sitzt nach einem Bericht des Promiportals «TMZ.com» wieder hinter Gittern. Der «Terminator 2»-Star habe sich einer Verfügung des Gerichts widersetzt, sich seiner Ex-Freundin nicht zu nähern. Deshalb müsse er bis zu einer Anhörung am 4. März im Gefängnis bleiben. Der Schauspieler, der auch in Filmen wie «American History X» und «Friedhof der Kuscheltiere II» zu sehen war, saß innerhalb der vergangenen vier Monate zweimal in Untersuchungshaft. Er soll in beiden Fällen eine Frau geschlagen haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil