25. Mai 2016

Egyptair: Ausländische Firmen helfen bei Suche nach Flugschreiber

Kairo (dpa) - Ausländische Firmen helfen Egyptair zufolge bei der Suche nach dem verschollenen Flugschreiber und dem Stimmrekorder der abgestürzten Maschine. Die ägyptische Untersuchungskommission habe eine italienische sowie eine französische Firma angeheuert, um bei der Suchaktion zu helfen, teilte die Fluggesellschaft mit. Die Behörden erhoffen sich von den Geräten Aufschluss über die Absturzursache. Die Maschine war am frühen Donnerstagmorgen mit 66 Personen an Bord auf Flug MS804 von Paris nach Kairo unterwegs, als sie über dem östlichen Mittelmeer abstürzte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil