24. Oktober 2013

Ehemalige BayernLB-Vorstände müssen vor Gericht

München (dpa) - Der frühere BayernLB-Chef Werner Schmidt und sechs weitere ehemalige Vorstände der Landesbank müssen sich wegen des milliardenschweren Fehlkaufs der österreichischen Bank Hypo Alpe Adria vor Gericht verantworten. Das hat das Oberlandesgericht München mitgeteilt. Es hob damit eine gegenteilige Entscheidung des Landgerichts auf.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil