28. Dezember 2012

Ehemaliger US-General Norman Schwarzkopf gestorben

Washington (dpa) - Der ehemalige US-General Norman Schwarzkopf ist US-Medienberichten zufolge im Alter von 78 Jahren gestorben. Schwarzkopf führte Anfang 1991 die internationalen Streitkräfte zur Befreiung Kuwaits an. Der Golfstaat war Monate zuvor von irakischen Truppen auf Befehl des damaligen Diktators Saddam Hussein besetzt worden. Schwarzkopf starb Tampa in Florida, berichtet NBC. Das Pentagon wollte den Tod zunächst nicht offiziell bestätigen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil