30. April 2018

Eier wegen Salmonellen zurückgerufen

Waiblingen (dpa) - Wegen Salmonellen-Befalls ruft eine Firma ihre Freilandeier zurück, die in fünf großen Lebensmittelketten in mehreren Bundesländern verkauft wurden. Betroffen seien ausschließlich Eier mit der Nummer 1-DE-0353974 - diese finde man als Stempelaufdruck auf den Eiern, teilte die Inter-ovo GmbH in Waiblingen mit. Die Eier hätten verschiedene Mindesthaltbarkeitsdaten. Sie lägen zwischen dem 29. April und dem 20. Mai 2018. Die Eier wurden bei Norma, Rewe, Netto, Penny und Edeka verkauft. Bei einer Lebensmittelprobe wurden Salmonellen nachgewiesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil