25. Juni 2016

Eigentor hilft Wales: Nach 1:0 gegen Nordirland im EM-Viertelfinale

Paris (dpa) - Ein Eigentor hat Turnierdebütant Wales bei der Fußball-EM ins Viertelfinale verholfen. Der Nordire Gareth McAuley sorgte mit seinem Missgeschick in der 75. Minute für die Entscheidung zum 1:0 der Waliser in einem fußballerisch mäßigen Duell im Pariser Prinzenpark. Wales trifft am kommenden Freitag im Lille auf den Sieger des Achtefinals zwischen Belgien und Ungarn. Die Partie findet morgen in Toulouse statt. Für die Nordiren ist die erste EM-Teilnahme mit der Niederlage nun beendet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil