15. Mai 2012

Eil+++ Blitz trifft Flugzeug: Hollande unterbricht Reise nach Berlin

Paris (dpa) - Frankreichs neuer Präsident François Hollande hat seine geplante Reise nach Deutschland unterbrechen müssen. Das Flugzeug des Präsidenten sei auf dem Weg nach Berlin von einem Blitz getroffen worden und habe zurück in Richtung Paris fliegen müssen, berichtete der TV-Nachrichtensender BFM am Abend. Unter Berufung auf das Verteidigungsministerium hatte zuvor auch die Nachrichtenagentur AFP von einer Rückkehr des Falcon-Jets gesprochen. Hollande habe das Flugzeug gewechselt und sei bereits wieder auf dem Weg nach Berlin, hieß es.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil