27. November 2013

Eil+++ Kabinettszuschnitt wird offen gelassen

Berlin (dpa) - Union und SPD wollen die Aufteilung der Ministerien und ihre Besetzung in der großen Koalition vorerst offen lassen. Dies solle erst nach dem Votum der SPD-Mitglieder geregelt werden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil