02. März 2013

Eil++ WM-Silber für deutsche Skispringer im Teamwettbewerb

Val di Fiemme (dpa) - Die deutschen Skispringer haben bei den Weltmeisterschaften in Val di Fiemme die Silbermedaille im Teamwettbewerb gewonnen. Das DSV-Quartett mit Andreas Wank, Severin Freund, Michael Neumayer und Richard Freitag belegte Rang zwei hinter Österreich. Die Jury korrigierte nach dem Wettkampf das Resultat der zunächst zweitplatzierten Norweger, die auf Platz vier zurückgestuft wurden. Bronze ging nachträglich an Polen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil