24. Oktober 2013

Eil +++ Westerwelle bestellt wegen Handy-Affäre US-Botschafter ein

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat wegen der Affäre um die mögliche Überwachung des Handys von Bundeskanzlerin Angela Merkel den US-Botschafter einbestellt. Dabei werde ihm die Position der Bundesregierung deutlich dargelegt werden, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte damit Informationen von «Spiegel Online».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil