05. September 2012

Eil +++ Zanardi gewinnt Paralympics-Gold - Silber an Mosandl

London (dpa) - Der frühere Formel-1-Fahrer Alessandro Zanardi hat bei den Paralympics in London die Goldmedaille im Zeitfahren mit dem Handbike gewonnen. Der Italiener setzte sich vor dem Deutschen Norbert Mosandl durch. Zanardi hatte bei einem Rennunfall 2001 auf dem Lausitzring beide Beine verloren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil