24. März 2013

Ein Toter nach Schießerei in Tangermünde

Tangermünde (dpa) - Bei einer Schießerei in Tangermünde in Sachsen-Anhalt ist ein Mensch ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war es am frühen Morgen zu einem Streit zwischen zwei Männern in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Als Schüsse fielen, ging ein Notruf bei der Polizei ein. Die Beamten fanden im Hausflur einen 50-Jährigen mit schweren Schussverletzungen. Der Mann kam ins Krankenhaus. In einer Wohnung des Hauses stieß die Polizei auf die Leiche eines 34-Jährigen. Dort konnte auch eine Schusswaffe sichergestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wo für sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil