09. November 2014

Ein Toter und sechs Verletzte bei Bombenanschlag in Kabul

Kabul (dpa) – Bei einem Bombenanschlag auf das Hauptquartier der Polizei in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist am Sonntag mindestens ein Polizist getötet worden. Sechs weitere Menschen seien verletzt worden, als der Sprengsatz im dritten Stock des Gebäudes detonierte, sagte ein Sprecher. Es sei noch unklar, ob es sich um einen Selbstmordanschlag oder eine versteckte Bombe gehandelt habe. Der Anschlag habe mutmaßlich dem Polizeichef gegolten, der aber unverletzt sei. Die Taliban bekannten sich zu der Tat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil