23. Juni 2012

Einfamilienhaus bei Stendal explodiert - Mann vermisst

Stendal (dpa) - Ein Einfamilienhaus ist in Stendal in Sachsen-Anhalt explodiert. Ein Mann werde vermisst, womöglich liege er unter den Trümmern des völlig zerstörten Hauses, sagte ein Polizeisprecher und bestätigte einen Bericht von MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt. Eine Frau blieb unverletzt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um ein Ehepaar, das in dem Haus wohnte. Was zu dem Unglück führte, ist noch unklar. Dem Radiobericht zufolge brannte es vor den beiden Detonationen in dem Haus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil