16. Januar 2016

Eingefrorene Weichen stören Bahnverkehr von Emden nach Köln

Berlin (dpa) - Eingefrorene Weichen haben den Zugverkehr von Emden nach Köln behindert. Ein Intercity musste deshalb am Morgen im ostfriesischen Leer stehenbleiben, wie eine Bahn-Sprecherin sagte. 70 Fahrgäste waren den Angaben zufolge betroffen. Weil Eis und Schnee beseitigt werden mussten, konnte der Zug seine Fahrt nach Köln erst mit 82 Minuten Verspätung fortsetzen. Bereits Anfang des Jahres hatte es in der Region Probleme im Bahnverkehr gegeben. Ein wegen Blitzeis blockierter Intercity aus Norddeich hatte sein Ziel Köln nach einer nächtlichen Zwangspause erst mit 23 Stunden Verspätung erreicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil