07. November 2012

Einkaufszentrum in Ghana eingestürzt - 52 Verschüttete gerettet

Accra (dpa) - Nach dem Einsturz eines neuen Einkaufszentrums im westafrikanischen Ghana haben Rettungskräfte bis zum Abend fast alle Verschütteten lebend geborgen. 52 Menschen seien lebend gefunden worden, so das nationale Katastrophenmanagement. Eine Leiche sei geborgen worden. Lokale Medien berichteten hingegen, dass drei weitere, zunächst lebend geborgene Betroffene später im Krankenhaus gestorben seien. Wie es hieß waren noch immer Hilferufe aus den Trümmern zu hören. Die Rettungsarbeiten dauerten an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil