26. September 2013

Einsatz gegen häusliche Gewalt: Zwei Polizisten niedergestochen

Berlin (dpa) - Zwei Polizisten sind während eines Einsatzes gegen häusliche Gewalt in Berlin niedergestochen und schwer verletzt worden. Ein Mann attackierte sie nach Polizeiangaben an der Wohnungstür in einem Wohnblock im Bezirk Mitte. Der Angreifer sei überwältigt worden. Ein Polizist wurde an der Schulter und sein Kollege am Rücken verletzt. Zunächst hieß es, dass der Täter mit einer Schere angriff. Später teilte die Polizei mit, dass nicht restlos geklärt werden könne, womit er zugestochen hat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil