23. Mai 2016

Eintracht Frankfurt bleibt nach Sieg in Nürnberg in der Bundesliga

Nürnberg (dpa) - Eintracht Frankfurt bleibt in der ersten Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Niko Kovac setzte sich im Relegations-Duell mit 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg durch. Das Tor schoss Haris Seferovic. Im Hinspiel hatte Frankfurt als Tabellen-16. der abgelaufenen Saison 1:1 gegen den Zweitliga-Dritten gespielt. Nürnberg verpasste den achten Aufstieg in die Erstklassigkeit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil