15. Februar 2013

Eisbär hinter Glas: Knut-Präparat im Museum enthüllt

Berlin (dpa) - Knut steht jetzt im Museum. Das Präparat des legendären Eisbären wurde in Berlin enthüllt. Der lebensgroße Kunststoffkörper ist mit dem echten Fell des Bären überzogen und steht im Museum für Naturkunde hinter Glas. Zunächst bekamen nur Journalisten und geladene Gäste den früheren Publikumsliebling des Berliner Zoos zu sehen. Von morgen können ihn auch Besucher anschauen. Da das Knut-Präparat im Foyer des Museums steht, ist der Besuch kostenlos.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil