14. März 2014

Eisbären Berlin verpassen DEL-Viertelfinale

Berlin (dpa) - Titelverteidiger Eisbären Berlin hat das Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga verpasst. Gegen den ERC Ingolstadt verloren die Berliner das dritte und entscheidende Vor-Playoff-Spiel in der Verlängerung mit 2:3. Erstmals seit 2007 ist der Serienmeister der vergangenen Jahren damit nicht in der Runde der letzten acht Teams dabei. Das zweite Vor-Playoff-Duell hatten die Iserlohn Roosters dank eines 4:1 beim EHC München für sich entschieden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil