02. Oktober 2012

Eisenbahner legen Belgiens Zugverkehr lahm

Brüssel (dpa) - In Belgien stehen die Züge still - wieder einmal. Die Eisenbahner gingen am Abend erwartungsgemäß in den Ausstand, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Erst in 24 Stunden sollen die Züge wieder rollen, die meisten Fernzüge sogar erst am Donnerstagmorgen. Nach Angaben der Deutschen Bahn werden die ICE-Verbindungen zwischen Köln und Brüssel auf belgischer Seite durch Busse ersetzt. Für die Fahrt mit dem Bus von Aachen bis Brüssel müssten Passagiere zwei Stunden einplanen. Der Arbeitskampf richtet sich gegen die geplante Umstrukturierung der belgischen Staatsbahn.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil