16. Mai 2012

Eishockey-Team verpasst direkte Olympia-Quali

Stockholm (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat die direkte Olympia-Qualifikation für Sotschi 2014 nach einem katastrophalen WM-Ende verpasst. Das Team von Bundestrainer Jakob Kölliker verlor das letzte Gruppenspiel in Stockholm gegen Ex-Weltmeister Tschechien deutlich mit 1:8 und erlebte damit nur zwei Tage nach dem 4:12 gegen Norwegen das nächste Debakel. Dadurch ist das Turnier für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes vorzeitig beendet. Als WM-Zwölfter fliegt die Mannschaft heute vor den Viertelfinalspielen nach Hause.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil