21. Juni 2013

Eklat vor Deutschlandtreffen der Schlesier

Hannover (dpa) - Vor dem Deutschlandtreffen der Schlesier am Wochenende in Hannover hat eine geplante antipolnische Rede des Schlesier-Bundesvorsitzenden Rudi Pawelka einen Eklat ausgelöst. Sowohl Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann als auch Innenminister Boris Pistorius sagten ihre Teilnahme an dem Treffen ab, nachdem sie den Inhalt des Manuskripts vorab erfahren hatten. Die geplante Rede Pawelkas diene nicht der deutsch-polnischen Versöhnung, sagte Busemann der dpa.

Hannover (dpa) - Vor dem Deutschlandtreffen der Schlesier am Wochenende in Hannover hat eine geplante antipolnische Rede des Schlesier-Bundesvorsitzenden Rudi Pawelka einen Eklat ausgelöst. Sowohl Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann als auch Innenminister Boris Pistorius sagten ihre Teilnahme an dem Treffen ab, nachdem sie den Inhalt des Manuskripts vorab erfahren hatten.
Die geplante Rede Pawelkas diene nicht der deutsch-polnischen Versöhnung, sagte Busemann der dpa.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil